Architektonische Highlights vom Rad aus bewundern

Die ArchitekTour von Rheda-Wiedenbrück über Varensell bis Gütersloh

Landschaftliche, architektonische, kulturelle und geschichtliche Besonderheiten können im Kreis Gütersloh auf zwei Rädern erkundet werden. Auf einer Gesamtlänge von rund 52 Kilometern bewundern Radler auf dem Rundkurs der ArchitekTour westfälischen Barock, Weserrenaissance und Fachwerkdenkmäler.

Gestartet wird am Wasserschloss Rheda, einer der bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Kreis Gütersloh. Von dort aus führt die ebene und steigungslose Strecke durch den Flora-Westfalica-Park nach Wiedenbrück. Hier finden sich kunstvoll verzierte Ackerbürgerhäuser im Fachwerkstil und gemütliche Cafés und Restaurants laden zum Verweilen ein. Entlang des Ufers der Ems führt die Tour nun nach Rietberg. Dort ist, neben liebevoll restaurierten Fachwerkdenkmälern, auch das historische Rathaus zu bestaunen, das als eines der schönsten Westfalens gilt. Vorbei geht es am Gartenschaupark Rietberg, in dem häufig auch kulturelle oder familienfreundliche Veranstaltungen stattfinden. Veranstaltungen sind unter anderem unter www.erfolgskreis-gt.de zu finden. Die Pfarrkirche St. Margareta, die älteste Pfarrei der ehemaligen Grafschaft Rietberg, in Neuenkirchen ist der nächste Streckenpunkt.  Von der Benediktinerinnen-Abtei Varensell geht es nach Gütersloh, über den plätschernden Ölbach mit der denkmalgeschützten Delker Wassermühle. Durch die Siedlung Determeyer verläuft die Route zum Spexarder Bauernhaus aus dem 16. Jahrhundert - dem ältesten Gebäude Güterslohs. Weiter geht es in die Innenstadt von Gütersloh. Hier erwartet die Radler die geschichtsträchtige Architektur des Fachwerkensembles am Alten Kirchplatz rund um die Apostelkirche. Im Anschluss bietet es sich an, im Museumscafé des Stadtmuseums Rast zu machen. Auf der Weiterfahrt stadtauswärts gilt es die renaturierte Dalke zu genießen. Es geht weiter bis nach Rheda, wo die Tour zum Ausgangspunkt zurückführt.

Weitere Details zur ArchitekTour und 12 weiteren Rad- und Wanderrouten im Kreis Gütersloh finden Sie in der Broschüre "Ziehen Sie doch mal wieder Kreise!". Sie kann kostenlos über ein Formular im Internet bestellt werden und steht zusammen mit den GPS-Tracks zu den Radroutebn kostenlos als Download zur Verfügung. Die Broschüre enthält viele Tipps, um die Freizeit aktiv zu gestalten: Sie umfasst neun Radrouten zu den Themen Architektur, Botanik, Kultur und Geschichte im Kreis Gütersloh. Außerdem stehen vier Wanderrouten zur Auswahl.

Quelle: pro Wirtschaft GT GmbH