Deutsches Institut für Urbanistik: Seminare zur Förderung des Fußverkehrs

"Mobilität beginnt zu Fuß - Sichere Straßen für den Fußverkehr"

Zu diesem Thema veranstaltet das Difu in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat und mit Förderung durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur vier eintägige Seminare in München, Berlin, Köln und Dortmund.

Inhalt der regionalen Veranstaltungen ist die Verbesserung der Bedingungen für den Fußverkehr in Städten. In diesem Zusammenhang werden die Planung sicherer Fußverkehrsanlagen, Erkenntnisse aus der Unfallforschung, sowie die Vermittlung der Regel- und Rechtsvorschriften besprochen. Durch die gemeinsame Bearbeitung von Planungsbeispielen und den Erfahrungsaustausch untereinander wird der konkrete Praxisbezug gefördert.

Die Seminare richten sich an Fachpersonal aus der Kommunalverwaltung und -politik, aus Planungsbüros und Verbänden, sowie weitere Akteure aus dem Bereich Nahmobilität.

Die genauen Seminartermine, sowie weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.