Start der Tour de France in Düsseldorf

Zwei Etappen führen durch die Landeshauptstadt

Das berühmteste Radrennen der Welt, die Tour de France, führt Radprofis am 1. und 2. Juli 2017 am Rhein entlang. Offizieller Startpunkt ist am Viktoriaplatz, von dort aus geht es stadtauswärts durch den Grafenwald und anschließend durch das Neandertal über Ratingen zurück nach Düsseldorf bis sie bei Streckenkilometer 52 sind. Das Radrennen wird für alle Schaulustigen mit einem unterhaltsamen Rahmenprogramm untermalt. So soll am 1. Juli 2017 beispielsweise die Elektropop-Band "Kraftwerk" für musikalische Unterstützung nach der ersten Etappe des Rennens sorgen. Als Treffpunkt für alle Radfans bietet sich das Café Velo am Marktplatz direkt neben dem Rathaus an. Nicht nur die Gestaltung der Räumlichkeiten, ganz im Zeichen des Rads, machen es für alle Fans interessant. Das Café wird zusätzlich eine Anlaufstelle für weitere Informationen zum Start der Tour de France 2017 sein.

Die Stadt freut sich selbstverständlich über den Grand Départ in Düsseldorf. Seit 30 Jahren startet das Radrennen zum ersten Mal wieder in Deutschland. Das Spektakel bietet große Chancen für das Stadtmarketing sowie für Düsseldorf allgemein sich als Sportstadt und Fahrradmetropole zu präsentieren. Um dem gerecht zu werden, wurden ambitionierte Ziele gesetzt: Der Radverkehr soll von 14 auf 25 Prozent gesteigert werden, ein stadtweites Radhauptnetz mit einer Gesamtlänge von rund 300 Kilometern soll umgesetzt werden und die Kampagne "RADschlag" bewirbt derzeit schon das Rad als zuverlässiges Verkehrsmittel.

 

Weitere Informationen zum Grand Depart in Düsseldorf finden Sie hier.

Foto: www.duesseldorf.de/letour.html