Radfahrende Kinder

...sind ein wichtiger Baustein im Rahmen des fahrradfreundlichen Krefelds. Denn rund fünf Prozent der Stadtbevölkerung sind Kinder im Alter von 10-18 Jahren, die jeden Tag mit dem Rad zur Schule fahren. Im Verkehrsunterricht lernen die 5. Klassen durch ein sicheres und bewusstes Verhalten Selbstverantwortung im Straßenverkehr zu übernehmen.

Die Stadt Krefeld führt zahlreiche Maßnahmen und Aktionen zur Förderung einer selbstständigen und sicheren Mobilität von Kindern und Jugendlichen durch. Neben der allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit insbesondere in Zusammenarbeit mit dem Krefelder Fairkehr, dem Arbeitskreis Verkehrssicherheit für Kinder, stellt die Mobilitätserziehung einen wichtigen Schwerpunkt zur Erreichung dieser Ziele dar.

Weitere Informationen:
Schulische Mobilitätserziehung
Fahrradsicherheitscheck durch Verkehrssicherheitsberater (Polizei)
Schulradwegpläne

Zurück zur Übersicht