Aktuelles

Mut zur lebenswerten Stadt

Mit Nachdruck für bessere Mobilität

Über Jahrzehnte wurden Städte in Deutschland vor allem im Sinne des Autoverkehrs geplant. Doch die wachsende Zahl von Autos schränkt die Lebensqualität ein – durch Flächenverbrauch, Unfälle, Lärm und Emissionen.

In diesem Faktenblatt zeigt Agora Verkehrswende anhand von Beispielen, dass es auch anders geht: Eine Verkehrspolitik mit dem Menschen statt dem Auto als Maßstab schafft lebenswerte und klimafreundliche Städte. Dafür reicht es nicht aus, Alternativen zum privaten Auto zu fördern. Es erfordert auch den Mut, Privilegien des Autoverkehrs abzubauen.

Zum Faktenblatt "Mut zur lebenswerten Stadt - Anregungen für Kommunen, sich mit Nachdruck für bessere Mobilität einzusetzen"