Aktuelles

Neuzugang bei Unternehmen FahrRad!

Jobrad bereichert das strategische Bündnis von Unternehmen und Verbänden der Fahrradwirtschaft zur Förderung des Radverkehrs in Deutschland.

Die Initiative "UnternehmenFahrRad!" der AGFS begrüßt mit der JobRad GmbH ihr 13. Mitglied. Das strategische Bündnis aus Fahrradwirtschaft und -verbänden freut sich über den Zugang des deutschlandweit agierenden Anbieters von Dienstradleasing mit Sitz in Freiburg. Mehr als 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten dort mit viel Engagement und Leidenschaft an der gemeinsamen Vision: mehr Menschen aufs Fahrrad bringen.

Kernkompetenz des neuen Mitglieds ist die Organisation von Leasing-Dienstfahrrädern und Dienst-E-Bikes für Arbeitgeber und deren Überlassung an Arbeitnehmer mittels einer digitalen Portallösung. JobRad hat das Konzept des Dienstradleasings in Deutschland erfunden. Für Angestellte, Selbstständige, Freiberufler und Gewerbetreibende ist dies eine Steuersparmöglichkeit.

So funktioniert Fahrradleasing mit JobRad:
Fahrradleasing mit JobRad heißt: aufs Traumfahrrad oder Wunsch-E-Bike steigen, nachhaltig mobil sein, die Umwelt schützen und sich fit halten. Immer mehr Arbeitgeber bieten ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern deshalb JobRad an! Dank staatlicher Förderung (0,25%-Regel) sparen Angestellte im Vergleich zum herkömmlichen Kauf bis zu 40 Prozent.

Unternehmen FahrRad! Plattform für Wissenstransfer und Ideenaustausch

Das Bündnis "Unternehmen FahrRad!" dient als Plattform für einen regelmäßigen Wissenstransfer und Ideenaustausch der Mitglieder, die aus unterschiedlichen Bereichen der Fahrradwirtschaft und von Fahrradverbänden kommen. Mit ihrer Expertise rund um die Themen Mobilität und insbesondere Radverkehrsinfrastruktur ist die AGFS ein wichtiger Partner der Unternehmen, die außerdem von ihrer direkten Nähe zu Politik und Verwaltung profitieren. Ziel des Bündnisses ist es, das große Potenzial des Fahrrads als Verkehrsmittel, im Tourismus, beim Umweltschutz und in der Gesundheitsvorsorge in der Politik, der Wirtschaft und bei Verbänden deutlich zu machen.

Finden Sie hier mehr Informationen zu "Unternehmen FahrRad!" und den weiteren Mitgliedern.