aktuell

"Aktion Licht"

AGFS-Aktion tourt wieder durch NRWs Schulen

Die "Aktion Licht - Sehen und gesehen werden" tourt seit dem 1. September wieder durch die AGFS-Mitgliedskommunen und sorgt dort für helle Köpfchen. An 77 Schulen ist die Wanderausstellung zu Gast und gibt den Schülerinnen und Schülern nützliche Tips für sicheres Radfahren mit besonderem Blick auf die schlechten Lichtverhältnisse in der bevorstehenden Jahreszeit.

Die Jahrgangsstufen fünf und sechs lernen an vier Stationen die unterschiedlichen Aspekte von Beleuchtung und reflektierenden Materialien kennen. Darüber hinaus werden weitere verkehrssicherheitsrelevante Aspekte, wie z.B. die Kleidung, das Verhalten und die Regeln im Straßenverkehr, behandelt.

Die Wanderausstellung "Sehen und gesehen werden" hat das Ziel, durch praktisches Ausprobieren bei den Schülerinnen und Schülern ein besseres Verständnis für die Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu wecken. Gleichzeitig wird das Fahrrad als besonders geeignetes Verkehrsmittel für den Weg zur Schule - auch in Herbst und Winter - in den Fokus gesetzt.

Mehr über die Aktion erfahren Sie hier.