Termin-Infos

Klimaanpassung – grün und wirksam?

Organisator:
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Ort:
Köln

Bewertung von Maßnahmen zur Verbesserung der Resilienz

Zur nachhaltigen Anpassung an die Folgen des Klimawandels stehen vor allem „grüne“ Maßnahmen hoch im Kurs, um die Resilienz von Kommunen zu stärken und Synergien mit anderen Aufgaben zu heben. Dach- und Fassadenbegrünung, Baumpflanzungen, Entsiegelung von Flächen, Mehrfachnutzung öffentlicher (Grün-)Flächen und die Sicherung von Parks werden von Bund, Ländern und Kommunen gefördert. Anhand von konkreten Beispielen möchten wir mit Ihnen diskutieren, wie ein solcher Ausbau der grünen Infrastruktur ökologisch und auch ökonomisch zu bewerten ist:

  • Welche Chancen sind mit dem Erhalt und dem Ausbau von urbanem Grün in Kommunen verbunden?
  • Welche Rolle spielt der Nachweis der Wirksamkeit dabei? Wo bestehen Unklarheiten und Schwierigkeiten in Bezug auf die Wirksamkeit?
  • Welche Ansätze zur Weiterentwicklung gibt es in der Wissenschaft und in der kommunalen Praxis?
  • Welche konkreten Erfahrungen liegen in der kommunalen Praxis bereits vor?
  • Wie kann die Umsetzung in der kommunalen Praxis verbessert werden?

Auf der Webseite des Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) erhalten Sie weitere Informationen.