Termin-Infos

Kiezblocks: Booster für die Verkehrswende?

Organisator:
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Ort:
Online

Fast alle Berliner Bezirke planen aktuell flächenhafte Verkehrsberuhigungsmaßnahmen, sogenannte „Kiezblocks“. Einige Bezirke setzen sie bereits um; auf Senatsebene wird als Unterstützung u.a. ein Leitfaden zur Verkehrsberuhigung in Kiezen entwickelt. Dabei ist die Idee nicht neu, in der Konsequenz (weniger Platz für parkende Pkws, Neuverteilung des Straßenraumes) jedoch Stadtbild prägend. Die Wege zur Umsetzung in den Bezirken sind recht verschieden, viele Maßnahmen zudem umstritten. Nicht wenige Kiezblocks werden von der Zivilgesellschaft eingefordert, um die Lebensqualität in den Wohnquartieren auch mit Blick auf mehr Grün (Klimaanpassung) und Aufenthaltsqualität zu verbessern.

Die Teilnahme an der Dialogsveranstaltung ist gebührenfrei, um Anmeldung wird aber gebeten.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Deutschen Institut für Urbanistik.