Termin-Infos

Alte Aufgaben – neue Strukturen? Mit Change Management Querschnittsthemen steuern

Organisator:
Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH (Difu)
Ort:
Köln

Klimaschutz und Klimaanpassung stellen Kommunen vor komplexe Aufgaben, die neue Strategien erfordern. Für Querschnittsaufgaben wie diese fehlen in vielen Kommunen bisher feste Zuständigkeiten, Personalressourcen oder kontinuierliche Bearbeitung. Diverse Förderprogramme reagieren auf dieses Defizit und finanzieren (nicht selten auf befristete Zeit) Stellen, um Konzepte, Prozesse und Projekte anzustoßen und Aufmerksamkeit für die Herausforderungen zu generieren.

Auch wenn die "richtige" Einordnung in den Verwaltungen sicher von den örtlichen Rahmenbedingungen abhängen, stellen sich Fragen wie:

  • Wie kann eine sinnvolle und wirkungsvolle Einbindung in die Verwaltung gelingen?
  • Wie und an welcher Stelle können temporäre Managementstrukturen ein Change Management bewirken?
  • Welche Governance hat sich für welche Querschnittsthemen bewährt?
  • Welche Unterstützung benötigen die Manager*innen und wie kann die Kommune die Verstetigung der Stelle vorbereiten?
  • Wie lässt sich die Politik für das Thema gewinnen?

Damit stehen im Fokus des Seminars effektive und nachhaltige Strukturen in der Verwaltung, um einen verantwortungsvollen Umgang mit den Herausforderungen der Zukunft zu ermöglichen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu).