AGFS-Kongress

Einmal im Jahr findet der AGFS-Kongress statt. Mit aktuellen Schwerpunkten und namhaften Rednerinnen und Rednern hat sich der Kongress auch weit über die Grenzen NRWs hinaus einen Namen gemacht und erreicht regelmäßig über 500 Zuschauerinnen und Zuschauer.

AGFS-Kongress 2024: Einfach x Einfach

Für das Jahr 2024 hat sich die AGFS NRW das Ziel gesetzt, die Umsetzung von Maßnahmen zur Förderung der Nahmobilität in den Kommunen zu beschleunigen. Denn die besten Wege leisten keinen Beitrag zur Förderung des Fuß- und Radverkehrs, wenn sie plötzlich enden. Doch der Weg zu einem durchgängig erlebbaren Netz hochwertiger Wege ist lang. Während einfache Abschnitte schnell umgesetzt werden, bleiben diejenigen mit höherem planerischem Aufwand über Jahre oder Jahrzehnte unangetastet.

Wie können Netzlücken zügig und mit einfachen Mitteln geschlossen werden? Die AGFS NRW sieht Sofortmaßnahmen und Übergangslösungen als wichtigen Baustein, um das Zufußgehen und das Radfahren schnell für viele Menschen erlebbar zu machen. Demnach hat der Lückenschluss die höchste Priorität, um das Radfahren schnell sicher und für alle erlebbar zu machen.

Der Kongress findet am 23. Mai 2024 parallel zur polisMOBILITY in der Kölnmesse statt.

Aktuelle Informationen sowie einen Rückblick auf den letzten Kongress finden Sie hier.