Projekt des Monats 06/19

Beleuchtung nach Bedarf

Ibbenbürener Fahrradstraße mit innovativem Lichtkonzept

Die Fahrradstraße Wieschkebrook verbindet Ibbenbüren mit dem Ortsteil Laggenbeck auf einer Länge von 1,5 km. Diese wurde mit 43 LED-Leuchten ausgestattet die mit PIR-Sensoren und PLUG-AND-PLAY-Leuchtencontroller ausgestattet sind. Die eingebaute Sensorik bietet die Möglichkeit zur Programmierung von sogenanntem Lauflicht, d.h. die Lichtstärke wird entsprechend der Nutzererfassung geschaltet und gedimmt.

Somit wird eine optimale Energieeinsparung erzielt und dabei die Umwelt geschont. Unnötige Beleuchtung ("Lichtverschmutzungen") wird dadurch vermieden, was gerade im ländlichen Bereich von Bedeutung ist.